Die finnische Spache reden ist silber...

x
Infos anzeigen>

Während es in vielen europäischen Sprachen möglich ist, Worte abzuleiten und zu erahnen, funktioniert das in Finnland überhaupt nicht, sei denn, man hat Vorkenntnisse in Estnisch oder Ungarisch, zu dessen Sprachfamilie Finnisch gehört.

Eine Sprache mit 15 Fällen, dafür aber ohne Geschlecht und ohne Zukunftsform. Auf den ersten Blick sehen die Wörter gleich aus, ob man sie vorwärts oder rückwärts schreibt: es ist immer eine Ansammlung von gleichen Buchstaben. Wer wissen möchte, was der Satz: Syksy. Syntyy tyly pyry, myrskyn rytkytys yltyy. Nyt tyydyn ryyppyyn bedeutet, dem empfehlen wir die Lektüre von Roman Schatz "Gebrauchsanweisung für Finnland" - unterhaltsam, informativ und spannend.

Keine Sorge, Sie müssen keine 15 Fälle lernen: die meisten Finnen sprechen gutes Englisch und ohnehin: der Finne schweigt lieber, als das er spricht.

 

 

 

DE FR EN FI
Startseite Impressum Kontakt